Action garantiert: Vin Diesel verrät Riddick 3-Details

Langt auch in 'Riddick 3' wieder richtig zu: Vin Diesel (Foto: UIP)
Um die Handlung von „Riddick 3“, der Fortsetzung der Sci-Fi-Hits „Pitch Black“ und „The Chronicles Of Riddick“ hatten Hauptdarsteller Vin Diesel und Regisseur David Twohy bisher ein gut gehütetes Geheimnis gemacht. Eine Woche nachdem Vin den Startschuss des Projekts gab, gibt das Erfolgsduo den Plot preis. Bisher kursierten nur Vermutungen, dass „Riddick“ stilistisch und atmosphärisch wieder mehr am kultigen Original „Pitch Black“ angelehnt wäre. Und das, obwohl der zweite Teil ein riesiger Erfolg war. Die Produktionsfirma Lionsgate versucht gerade die internationalen Rechte von „Riddick“ zu verticken und verrät dabei in einem kurzen Abriss die Handlung.

Vin Diesel lässt es auch im dritten Riddick-Abenteuer kräftig krachen

Der Film zeigt Riddick als meistgesuchten Mann der Galaxie, der zum Sterben auf einem öden Alien-Planeten ausgesetzt wurde und es dort mit Trisons (dreibeinigen Bisons) und Schlammdämonen zu tun bekommt. Schließlich muss er sich auch noch gegen zwei Kopfgeldjägergruppen behaupten, wovon eine sich auf Raketen, den sogenannten Jetcycles, fortbewegt. Momentan wird noch am Zeitplan geschraubt, um eine Überschneidung mit den Dreharbeiten zum „The Fast and the Furious„-Sequel „Fast Five“ zu vermeiden. Erst kürzlich hat Vin den Vertrag als Straßenrenner unterzeichnet.

Schreibe einen Kommentar